EMS - Encoding Management Service - Autobahn Your Media

Qualitätsmanagement

Wir behandeln Ihre digitalen Daten so gewissenhaft als wären es unsere eigenen Werte. Jeder Schritt der Prozesskette wird mit größter Sorgfalt durchgeführt und geprüft. Vom ersten Abgleich der Metadaten mit den Audio-/Videodaten bis zur finalen Soundkontrolle und -freigabe.

Nach der Erfassung wird jedes Audiofile durch unseren Wavealyzer analysiert. Dieses Modul untersucht Audiodateien anhand ihrer Wellenformen auf Störungen, die das menschliche Ohr als Fehler wahrnehmen würde (Rauschen, Sprung, Stille). Der Wavealyzer vollzieht modellhaft unsere subjektiven Wahrnehmungen nach, und ist demzufolge in der Lage, eine Vielzahl von Störungen zu erkennen und zu interpretieren, wie z.B.:

Silence Error: Innerhalb eines Tracks bleibt das Signal über einen Zeitraum von mehr als 10 Sekunden unterhalb der Hörschwelle, z.B. Hidden Tracks oder Stille am Trackende.

Noise Error: Ermittlung eines Rauschindex während des „Durchhörens“ eines Tracks. Beim Überschreiten einer gewissen Schwelle, wird der Track als "verrauscht" interpretiert.

Frame/Static Error: Sprünge, Kratzer oder Ähnliches verursachen in der Wiedergabe eine digitale Verzerrung, die hier erkannt wird.

Crop Error: Ein Track bricht unvermittelt in der Wiedergabe ab.