EMS - Encoding Management Service - Autobahn Your Media

News

EMS/Extern: Rhein-Elbe-Verbindung Vol. 2 @ Reeperbahn Festival

18.09.2017 - Leverkusen - Auch in diesem Jahr präsentiert sich die EMS auf dem Reeperbahn Festival.

Marc Radermacher und Irmin Wiechmann sowie Lukas Hüttis aus dem Operations Team sind bereits ab Mittwoch in Hamburg. Im Gepäck haben sie, neben neuen Ideen für System-Erweiterungen, auch das gesamte Produkt-Portfolio.

Und wer uns einfach nur mal "hallo" sagen möchte, trifft so gut wie alle Kolleginnen und Kollegen bei dem gemeinsamen Event mit der de_zwei_drei und PHONONET im Glanz & Gloria. Bei einem ungezwungenen Vorglühen mit Kölsch und Astra lädt die Rhein-Elbe-Verbindung Vol. 2 von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr am Spielbudenplatz ein.

Kommt vorbei - Ihr seid herzlich willkommen.

MMP/Shopstatus: Produkt-Check via Deeplinks

18.09.2017 - Leverkusen - Das MMP bietet einen neuen Service an: Produkt-Check via Deeplinks. Wenn der Service angeschaltet ist, werden in einer gesonderten Spalte im Shopstatus auf Produktebene Links zu den Produktseiten im jeweiligen Shop angezeigt. Per Knopfdruck öffnet sich ggfs. eine Liste aller freigegebenen Territories. Jeder Link führt automatisch zu der entsprechenden Produktseite in dem ausgewählten Shop und Land. So kann schnell verifiziert werden, ob das Produkt in dem entsprechenden Shop und Territory korrekt dargestellt wird. Aktuell bieten wir die Deeplinks für die drei wichtigsten Player an: amazon, iTunes und Spotify. Deezer ist in Vorbereitung. Solltet Ihr Interesse an diesem Service haben, machen wir euch gerne ein Angebot.

EMS/Backend: DDEX 3.82

18.09.2017 - Leverkusen - Es ist soweit: die aktuelle DDEX Version 3.82 ist im EMS integriert. Wir experimentieren gerade mit den neuen Möglichkeiten.

MMP/Shops: Neu im Anschluss und DDEX

18.09.2017 - Leverkusen - Folgende Destinations sind in den letzten vier Monaten dazugekommen:

Shop Audio Video eBook
anghami DDEX Match
BookBeat Match
Dovtronic Match

MMP/Instant Grat: Automatisierung für Amazon

29.05.2017 - Leverkusen - Preorder Incentives werden immer wichtiger für Kampagnen. Nachdem wir unserem System beigebracht haben, auch 'unvollständige' Asset-Pakete für Releases zu verarbeiten, konnten die 'ig powa' Auslieferungen an iTunes automatisiert werden. Nun war Amazon an der Reihe - gleiches Prozedere, gleicher Effekt: Instant Grat Tracks schon im Shop, wenn die restlichen Tracks erst noch eingespielt werden.

MMP/Produktverwaltung: Gültigkeitscheck von EAN-Nummernkreisen

29.05.2017 - Leverkusen - Bei der Produktanlage im MMP haben wir eine verstärkte 'Einlasskontrolle' für EANs installiert. Das heißt, bei der Vergabe von EANs durch den Vertrieb prüft das MMP automatisch, ob der Nummernkreis für Musikprodukte zulässig oder evt. bereits für eine andere Verwendung reserviert ist.

Je nach Befund erfolgt eine Warnung, z.B. EAN gehört zu einem Nummernkreis, der für zukünftige Verwendungen reserviert ist oder ein Error, wenn die EAN zu einem anderen Produktsegment gehört. Die bisher im Konfliktfall nötige Streichung und Neuanlage unter einer "gültigen" EAN entfällt somit.

Ein weiteres Tool zur Stärkung der Datenqualität im MMP und zur Unterstützung der Vertriebsmitarbeiter bei der Produktdatenbearbeitung.

EMS/Backend: Neues Tool für Metadatenabgleich

29.05.2017 - Leverkusen - Neben den vielen Erweiterungen am MMP-Frontend schrauben wir auch immer fleißig am Backend. Angetrieben von unserem Anspruch, das bestmögliche Qualitätsmanagement anzubieten, stellen wir unsere Abläufe regelmäßig auf den Prüfstand.

Das neueste Ergebnis dieses internen Check-Ups heißt "Diffalyzer". Wie der Name impliziert, ist der Diffalyzer ein Vergleichstool, das die tagesaktuellen Metadaten ständig validiert und überprüft. Damit sollten ungewollte Änderungen an den Metadaten erkannt werden. Wird der Diffalyzer fündig, wird das EMS-Operations- und Technik-Team mit den entsprechenden Angaben benachrichtigt. Daraufhin können wir sofort und gezielt checken, ob die Abweichungen gewollt sind, z.B. Änderung an der Shopschnittstelle.

Das neueste Produkt aus unserem Labor zur Steigerung der Datenqualität läuft bereits erfolgreich in der Beta-Testphase.

MMP/Shops I: Auslieferung von Audiofiles mit Mehrwert an Amazon und iTunes

29.05.2017 - Leverkusen - Dem Kundenbedürfnis entsprechend, beim Kauf digitaler Produkte neben den Audiofiles und Covern weitere produktbegleitende Inhalte zu erhalten, können über das MMP jetzt auch Booklets nicht nur an iTunes, sondern auch an Amazon übertragen werden. Weitere Shopschnittstellen sind in Vorbereitung.

Da die Nachlieferung eines Booklets an iTunes nicht möglich ist, bieten wir nun die Möglichkeit an, entsprechend gekennzeichnete Produkte bis zur Booklet-Komplettierung für die Auslieferung an iTunes zu sperren. Bei iTunes steht gerade das Thema bzw. der Mehrwert Lyrics im Fokus. Daher hier noch mal kurz zur Erinnerung, dass es das Feld "Track Lyrics" schon lange im MMP gibt und eine Auslieferung mit diesen Inhalten problemlos machbar ist.

MMP/Shops II: Neu im Anschluss und DDEX

29.05.2017 - Leverkusen - In 2017 haben wir bisher folgende Shops im EMS angeschlossen:

Shop Audio Video eBook
Akazoo DDEX Match
Anyread Match
Bandcamp DDEX Match
Bmat DDEX Match
Findaway Match
Pandora DDEX Match

EXTERN: de_zwei_drei gewinnt neuen Kunden

29.05.2017 - Leverkusen - Bei der Suche nach einem Dienstleister für die Neustrukturierung ihrer Web-Angebote, inkl. Web-Design, haben die Veranstalter der lit.COLOGNE, eines der größten Literaturfestivals in Europa, und der in diesem Jahr erstmalig stattfindenden lit.RUHR sowie des internationalen Festivals der Philosophie, phil.cologne, sich für das Angebot unseres Schwesterunternehmens de_zwei_drei entschieden.

Gefordert war die Neu-Entwicklung eines Systems für alle Festival-Websites, barrierefrei und mit einem flexiblen Design, welches unterschiedliche Inhalte vor, während und nach den Festivalzeiten optimal transportiert.

Wir gratulieren der de_zwei_drei zu ihrem neuen Kunden und zum erfolgreich umgesetzten Auftrag.

EXTERN: Personeller Zuwachs bei der de_zwei_drei

29.05.2017 - Leverkusen - Seit dem 1. März 2017 verstärkt Barbara Jeszenszky das Team der de_zwei_drei. An dieser Stelle auch von uns ein herzliches "Willkommen im Team!".

Barbara war seit ihrer Ausbildung in verschiedenen Funktionen immer in der Musikbranche tätig. Zuletzt war sie als IT-Projektleiterin bei Indigo in Hamburg beschäftigt.

Bei der de_zwei_drei ist Barbara als Systemanalytikerin eingestellt. Sie unterstützt das Team bei der Prüfung von Konzepten, der Planung von Projekten sowie bei der finalen Qualitätskontrolle. Dank ihres Werdegangs kennt sie die verschiedenen Facetten des Musikbusiness und die Bedürfnisse der einzelnen Player aus dem Effeff. Ein wahrer Glücksgriff für die de_zwei_drei.

Wir freuen uns auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

INTERN: Neuer Glasfaser-Provider

29.05.2017 - Leverkusen - Seit Januar 2017 laufen alle Daten durch die neu verlegte Glasfaserleitung von Netcologne. Der Kölner Partner bietet eine noch bessere Performance, sodass die Entscheidung zu wechseln nicht wirklich schwer gefallen ist. Und um jedes Risiko einer Versorgungslücke auszuschließen, sind wir zwei Monate mit zwei Glasfaserleitungen gefahren.

EXTERN: Wir gratulieren den Zebralution-Gründern

29.05.2017 - Leverkusen - Seit Anfang April ist Zebralution wieder ein "Indie". Die Zebralutiongründer Sascha Lazimbat und Kurt Thielen haben den Digitalvertrieb, gemeinsam mit dem City-Slang-Geschäftsführer Christof Ellinghaus und dem Embassy-of-Sound-and-Media-Geschäftsführer Konrad von Löhneysen von Warner Music Central Europe erworben. Das Kompetenzteam aus vier erfahrenen Musikmanagern will sich noch stärker als Digitalvertrieb für unabhängige Labels positionieren.

Wir wünschen dem neuen Management-Board ganz viel Erfolg und freuen uns auf die Fortsetzung der guten und etablierten Zusammenarbeit sowie auf die neuen Herausforderungen.

EMS/Auswärtsspiele: Trefft uns auf folgenden Messen und Kongressen

29.05.2017 - Leverkusen - Zuerst geht es nach Frankreich. Vom 06.06. - 09.06.2017 präsentieren wir uns wieder auf der Midem in Cannes. Wie gewohnt trefft ihr uns am VUT-Gemeinschaftsstand. In diesem Jahr unterstützt unser Operations Manager Lukas Hüttis die beiden Chefs Marc Radermacher und Irmin Wiechmann bei der Präsentation der neuesten EMS-Features und den Akquisegesprächen mit nationalen und internationalen Vertretern der Musikbranche. Termine können gerne im Vorfeld ( ) angefragt werden.

Im Juli geht es dann zur TOA - Tech Open Air nach Berlin. Während der drei Tage dauernden Veranstaltung vom 12. - 14.07. werden Marc Radermacher und Irmin Wiechmann in das Angebot der digitalen (Schnittmengen-)Themen Technik, Musik, Kunst und Wissenschaft eintauchen und sich mit internationalen Größen austauschen. Wir sind gespannt, welche Ideen sie mitbringen.

Termine I: Unsere Erreichbarkeit zum Jahreswechsel

28.11.2016 - Leverkusen - Wie in den Vorjahren ist das EMS-Operations-Team bis einschließlich 23.12.2016 regulär besetzt.

Die ruhige Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr nutzen unsere Developer für Wartungs- und Up-Date-Arbeiten am System. Das heißt, die Operations-Abteilung ist während dieses Zeitraums nicht besetzt.

Selbstverständlich ist die kontinuierliche Erreichbarkeit des MMPs während und zwischen den Feiertagen gewährleistet. Und sollte doch eine Störung auftreten, sind unsere Kollegen vor Ort, um sofort zu handeln.

MMP/IG Automatisierung

28.11.2016 - Leverkusen - Ab sofort können IG POWA Produkte, für die nur IG-Tracks vorliegen, via MMP importiert und in den iTunes-Store geladen werden. Das gilt gleichermaßen für 16-Bit- als auch für MfiT-Produkte.

So kann der Vertrieb jetzt ohne Umweg über unseren Support Produkte jederzeit eigenständig anliefern. Ein weiterer großer Schritt!

MMP/Shops I: Abgleich des Artikelbestands

28.11.2016 - Leverkusen - Die Funktion "Shop Inventarliste hochladen" ermöglicht einen Artikelbestandsabgleich zwischen dem MMP und den Shops.

Der Vertrieb kann jetzt jederzeit eigenständig überprüfen, ob tatsächlich alle Produkte im Shop live sind oder Takedowns ausgeführt wurden. Dazu wird einfach eine EAN-Liste der aktiven Artikel eines Shop in das MMP geladen. Als Ergebnis werden verschiedene Differenzlisten an die hinterlegte Adresse gemailt.

Ein wichtiger Service für die Qualitätssicherung bei der Vertriebsarbeit.

MMP/Shops II: Artist ID Verwaltung

28.11.2016 - Leverkusen - Eine der großen Herausforderungen bei der Konsolidierung von Daten ist defintiv die korrekte Zuordnung der Releases zu den jeweils richtigen Artistprofilen der Shops.

Das Ziel ist es, eine Artist ID-Verwaltung zu entwickeln die es erlaubt, shopübergreifend falsches Artist-Matching oder ungewollte Profil-Neuanlangen zu verhindern.

Die erste Ausbaustufe ist bereits umgesetzt und zum Einsatz bereit. An den nächsten Steps sind wir dran.
Stay tuned.

MMP/Shops III: Schneller Blick in die Shop-Präsenz

28.11.2016 - Leverkusen - Ebenso wichtig wie die Verfügbarkeit in den einzelnen Territorien ist die Information, ob ein Release von der iTunes Redaktion ?reviewed? oder ?polished? wurde. Dies ist bisher nicht einmal per Connect herausfindbar, entscheidet aber z.B. darüber, ob ein Tracktitel-Update ohne Ticket möglich ist.

Nun können diese Informationen direkt im MMP abgerufen werden.

MMP/Shops: Neu im Anschluss und DDEX

28.11.2016 - Leverkusen - Folgende Shops haben wir im letzten halben Jahr ans EMS angeschlossen:

Shop Audio Video eBook
EBSCO Match
Gardners Match
Kkbox Match
Nook (Barnes & Noble) Match
Yonder DDEX Match

Intern/Personal: Wir setzen auf Ausbildung

28.11.2016 - Leverkusen - Seit dem 1. September werden unsere Teams von einem neuen Werkstudenten und zwei Praktikanten unterstützt, die wir an dieser Stelle noch mal offiziell und ganz herzlich im Team begrüßen möchten.

Bei der EMS wird sich Christian Kisseler für die nächsten Jahre während seines berufsbegleitenden Studiums an der FOM Hochschule an 4 Tagen die Woche in die Development-Themen einarbeiten und sukzessive eigene Projekte übernehmen. Er bringt eine abgeschlossene Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann mit und ist als aktiver Musiker mit den Sensibilitäten und Bedürfnissen unserer Branche bestens vertraut.

Der zweite Neue im EMS-Team der Developer ist Sebastian Dehn. Wir freuen uns sehr, dass er das 6-monatige Betriebspraktikum im Rahmen seiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei uns absolviert und wünschen ihm ganz viel Erfolg bei seiner Projektarbeit sowie der abschließenden Prüfung.

Ahmad Mukdad, der bei unserem Schwesterunternehmen de_zwei_drei ein 3-monatiges Praktikum macht, hat eine ganz besondere Vita. Bevor er auf Grund der politischen Ereignisse Syrien vor drei Jahren verlassen musste, hat er an der angesehen Hochschule für Technik HIAST in Damaskus Informatik studiert. Diesen Berufswunsch möchte er nun in Deutschland fortführen und wir sind stolz, ihn dabei unterstützen zu können. Sobald Ahmad im Dezember das C1-Deutsch Zertifikat bekommt, will er an der RWTH Aachen Informatik studieren.

Mit Unterstützung der Kollegen arbeitet er an der Umsetzung des von ihm ausgewählten Projekts ?Audio-Fingerprints?. Dabei setzt er sich mit den verschiedenen Darstellungsformen von Tönen in der Physik und Mathematik auseinander.

Termine II: Endjahresplanung bei iTunes & Google Play Music

28.11.2016 - Leverkusen - iTunes Connect und Google Play Music haben ihre Erreichbarkeiten und Anliefer-Deadlines für VÖs bis Anfang Januar bekanntgegeben. Bitte denkt daran, uns rechtzeitig über größere Kataloge, die bis zum Jahresanfang online gehen sollen, zu informieren.

iTunes/Music Delivery Deadlines

Release Dates Music Delivery Deadlines
Fr, 16.12.2016 Fr, 09.12.2016
Fr, 23.12.2016 Fr, 09.12.2016
Fr, 30.12.2016 Fr, 16.12.2016
Fr, 06.01.2017 Fr, 16.12.2016

iTunes/Ebook Delivery Deadlines

Release Dates Ebook Delivery Deadlines
18.12. - 31.12.2016 Mo, 12.12.2016
01.01. - 08.01.2016 Fr, 16.12.2016

Google Play Music: Betriebsferien der U.S. Büros

Release Dates Ebook Delivery Deadlines
24.11.16 ? 25.11.2016 Thanksgiving holiday
23.12.16 ? 26.12.2016 Christmas holiday
30.12.16 ? 02.01.2017 New Year´s holiday

EMS/Kunden: Vertragsunterzeichnung mit Word and Sound

11.05.2016 - Leverkusen - Die WAS - Word and Sound Medien GmbH und EMS freuen sich, ihre Zusammenarbeit bekannt zu geben. Der komplette Digitalkatalog des in Hamburg ansässigen Unternehmens wird jetzt über das bewährte EMS-System ausgeliefert.

Marc Radermacher, Geschäftsführer der EMS GmbH, freut sich über den neuen Kunden und sagt: „Wir sind stolz, dass das Leistungsportfolio der EMS und das Support-Angebot unseres Teams ein Unternehmen mit so viel Erfahrung im Markt von unseren Kompetenzen überzeugt hat. Unsere Geschäftsbeziehung beruht auf gegenseitigem Vertrauen und der Überzeugung, auch als Indie weiterhin eine wichtige Rolle im Markt zu belegen.“

MMP/Nachrichtensystem: Prototyp ist live

11.05.2016 - Leverkusen - Mit dem Nachrichtensystem im MMP erhält das MMP einen weiteren Nutzwert für die tägliche Arbeit. Bereits der Prototyp schafft Transparenz innerhalb der Parteien, die für und mit den Produkten arbeiten.

Alle Produkt und/oder Track betreffende Nachrichten, wie z.B. Cover fehlt oder VÖ vorgezogen, können jetzt direkt im MMP bei dem entsprechenden Produkt bzw. Track eingetragen und von dort an den oder die entsprechenden Empfänger verschickt werden. Als Empfänger können sowohl einzelne User als auch Gruppen, wie z.B. Marketingabteilung, angelegt werden.

Weitere Kommunikationskanäle werden somit überflüssig, da alle Informationen und Arbeitsschritte auf einer Plattform erfasst und weiter bearbeitet werden und von allen Beteiligten einsehbar sind.

In der nächsten Ausbaustufe wird das System modulweise automatisch Nachrichten erzeugen, zustellen und ggfs. für erledigt erklären können, wie z.B. Import Ready, Import Review, Delivery Error etc. Gemeinsam mit unseren Kunden diskutieren wir zahlreiche vielversprechende Ideen für weitere nützliche Einsatzwege dieser neuen Funktionalität.

MMP/Profilsteuerung: Architektur steht

11.05.2016 - Leverkusen - Auch hier sind wir einen Riesenschritt weiter.

Bei dem unter dem Namen gestarteten Projekt „Rechtesteuerung auf Trackebene“ wurde in der Entwicklungsphase schnell klar, dass der Ausgangspunkt die Betrachtung von Nutzungs- und Vergütungsmodellen ist, die sich an den Vorgaben der DDEX-Kommission orientieren. Eine beliebige Profil-Erweiterung pro Kunde bleibt weiterhin möglich.

Aus dem praktischen Alltag resultierend, können die zur Verfügung stehenden Rechte Produkt- und auch Trackweise vergeben werden. Das erste Rechtesteuerungspaket im MMP deckt folgende Szenarien bei bezahlten Downloads und Streamings ab.

Download paid

  • Generic Download Service: gekaufter Download
  • Untethered Download Service: Download im bezahlten Abo-System.

Streaming

  • Streaming Paid (bezahltes Abo): Interactive Subscription Streaming Service
  • Streaming Ad-Supported (freies Abo mit Werbeeinblendungen): Interactive Ad-Supported Streaming Service
  • Webradio (Ausschüttung erfolgt über Verwertungsgesellschaften): Non-Interactive Subscription Streaming Service.

Angezeigt werden die hinterlegten Profile in der Produktansicht, der Trackliste und der Trackansicht im Frontend.

MMP/Shops: Neu im Anschluss und DDEX

11.05.2016 - Leverkusen - Folgende Shops haben wir im ersten Quartal 2016 im EMS angeschlossen:

Shop Audio Video eBook
Amazon DDEX Match
BIBLON Match
Findspire Match
LoveDaRecords Match
MUSO Match
Spotify DDEX Match
YouTube Musik Key DDEX Match

Intern/Personal: Congratulations

11.05.2016 - Leverkusen - Mit großem Stolz gratulieren wir hier noch mal ganz offiziell unserem Kollegen und Mitarbeiter Lukas Hüttis zu seinem erfolgreichen Abschluss des Bachelor-of-Science in Wirtschaftsinformatik.

Lukas Hüttis hat am 01.04.2012 bei der EMS angefangen und parallel sein berufsbegleitendes Studium der Wirtschaftsinformatik in Köln aufgenommenn. In den letzten vier Jahren hat er die verschiedenen Abteilungen der EMS durchlaufen. Entsprechend seines Studium-Schwerpunktes „Management“ und seiner Bachelor-Thesis „Analyse und Weiterentwicklung eines gewachsenen Geschäftsprozesses in einem IT-Unternehmen“ fand er schnell seinen Platz in der Abteilung Operations. Dort unterstützt er nun seit März als Vollzeitkraft die Team-Kollegen bei den täglichen Kunden- und Shop-Anfragen und ist für die Koordination interner Projekte mit der Development-Abteilung verantwortlich.

Wir freuen uns auf die Fortsetzung einer konstruktiven und sehr guten Zusammenarbeit.

Intern/Dienstleister: We go green

11.05.2016 - Leverkusen - Wir haben es getan: Seit dem 01. März 2016 beziehen EMS und de_zwei_drei 100% Öko-Strom aus erneuerbaren Energien von unabhängigen Betreibern kleiner und mittelgroßer Wasser- und Windkraftwerke aus Deutschland. Alle unsere Server, Storage-Systeme, Klimaanlagen, Arbeitsplätze, etc werden fortan klimaneutral betrieben.

Auch unseren Gasverbrauch konnten wir in einem ersten Schritt auf einen Biogas Anteil umstellen. Wir hoffen hier in Kürze noch weitere Maßnahmen zur Abkehr von fossilen Brennstoffen machen zu können.

Unser neuer Energie-Partner ist Naturstrom aus Düsseldorf, dem wir an dieser Stelle noch mal ganz herzlich für die kompetente und ehrliche Beratung sowie die problemlose Abwicklung danken möchten. Ihre Firmenpolitik, für jede genutzte Kilowattstunde einen Cent netto in den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien zu investieren, entspricht voll und ganz unserem Nachhaltigkeitsanspruch.

Auswärtsspiel/Rückblick: SXSW Interactive & Music

11.05.2016 - Leverkusen - Auch in diesem Jahr gab es auf der SXSW wieder viel neues und inspirierendes zu entdecken.

Die SXSW Interactive, mit ihren hochkarätig besetzten Panels, bleibt weiterhin wegweisend bei den Denkanstössen für die Trends von morgen. Als Teilnehmer der Deutschland-Delegation waren wir gemeinsam mit der de_zwei_drei bei der SXSW Music auch als Aussteller am Deutschen Gemeinschaftsstand vertreten.

Aus den zahlreichen konspirativen Gesprächen und Meetings mit wichtigen internationalen Shop-Partner, wie z.B. iTunes, haben wir viele neue Ideen für den weiteren Ausbau des EMS mitgebracht.

Auswärtsspiel/Vorschau: Midem, 03.06. - 06.06.2016

11.05.2016 - Leverkusen - Wie in den Vorjahren, sind wir wieder als Aussteller auf der Midem am VUT-Gemeinschaftsstand vertreten. Marc Radermacher und Irmin Wiechmann präsentieren das EMS-Leistungsspektrum am Stand, treffen internationale Interessenten und nutzen die Gelegenheit zur Besprechung neuer Ideen und zukünftiger Projekte mit ihren Kunden außerhalb des Büroalltags.

Termine können gerne angefragt werden.

MMP/Daily Sales: SalesViewer mit weiteren Shops

24.11.2015 - Leverkusen - Beatport und Google sind nun ebenfalls an dem MMP-SalesViewer angeschlossen. Mit einem Click können die Vertriebe die Erfolge ihrer Releases jetzt bei den 10 wichtigsten Playern checken. Im sich täglich verändernden Markt ein wichtiges Werkzeug für die Planung aktueller und zukünftiger Marketingaktivitäten und deren Auswertung.

MMP: Curated Shops

24.11.2015 - Leverkusen - Mit dem neuen Cherrypicker-Shopsteuerungs-Feature muss der Vertrieb jetzt nur noch die Labels bzw. Produkte bearbeiten, die explizit für die Curated Shops freigegeben sind. Der automatisierte Block gilt gleichermaßen für Bestandsdaten und neue Anlagen. Diese Voreinstellung gewährleistet, dass nur explizit freigegebene Produkte bzw. Labels an die Curated Shops ausgeliefert werden.

Eine Sicherheitsstufe mehr bei der Datensteuerung.

EMS/Shops: Neu im Anschluss und DDEX

24.11.2015 - Leverkusen - In 2015 haben wir aktuell folgende Shops für die Auslieferung von Audios, Videos und eBooks im MMP angeschlossen. Neben neuen Hörbuch-Destinations gab es auch weitere DDEX-Umstellungen.

Shop Audio Video eBook
Agedi (ddex) Match
Amazon Video (ddex) Match
Amazon Prime Streaming Match
Boomkat (ddex) Match
Audiamo Match
BookUp Match
Ciando audio Match Match
Digiplug (ddex) Match
Digitally Imported Match
FNAC Match
Gardners Match
Google (ddex) Match
Googlebooks Match
iGroove Match
MLXebooks Match
Muzik Match
Pandora (ddex) Match
readfy Match
Real AT Ringtones Match
Schweitzer Match
SoundCloud (ddex) Match
Storytel Match
youtube music key (ddex) Match
Vevo Match

EMS: Offsite-Datenstorage

24.11.2015 - Leverkusen - EMS und Phononet haben im Spätsommer einen Vertrag über die Nutzung des Datencenters von Phononet für Offsite-Backups geschlossen. Dank dieser Kooperation können wir unseren Kunden nun die zusätzliche Speicherung ihrer Mediendaten an dem räumlich entfernten Standort Hamburg anbieten. Eine sichere Übertragung der Daten ist über die bereits bestehende VPN-Verbindung zwischen EMS und Phononet gewährleistet. Interessenten können sich gerne bei Marc Radermacher melden.

Intern: Neuer Teamkollege bei der de_zwei_drei

24.11.2015 - Leverkusen - Nach einem dreimonatigen Praktikum bei der de_zwei_drei GmbH verstärkt Jan Küchler nun bereits seit dem 01.07.2015 das Developer-Team in Leverkusen. Der 27-jährige Düsseldorfer hat sein Studium der Mathematik mit dem Anwendungsfach Informatik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf absolviert, die er im Sommer 2014 mit dem Master of Science in Mathematik verlassen hat.

Für uns und die Kollegen der de_zwei_drei ist Jan ein Zugewinn, der als Musikfan und mit seiner Begeisterung an der Analyse und Visualisierung von Daten, super ins Team passt.

Alle Kraft voraus! Zusammenarbeit mit Phononet und de_zwei_drei wird fortgesetzt

Rhein/Elbe/Verbindung de_zwei_drei, EMS und PHONONET23.09.2015 - Leverkusen - Seit mehr als zehn Jahren bieten EMS und de_zwei_drei mit der Phononet GmbH aus Hamburg Lösungen zur Vermarktung, Steuerung und Auswertung digitaler Medienprodukte an. „Was zunächst mit Projekten wie die Musiksuchmaschine musicline.de anfing wird mit bestehenden Projekten wie zum Beispiel MPN oder dem Digital Sales Service (DSS) weitergelebt. Die Zusammenarbeit zwischen unseren Unternehmen zeichnet sich durch ein außerordentlich kreatives Umfeld aus, in dem neue Ideen entwickelt und Services etabliert werden.“ , so Dietmar Schlumbohm, GF Phononet. „Nach über einem Jahrzehnt der erfolgreichen Zusammenarbeit geht es weiter, mit voller Kraft in die Zukunft.“

Neben den vielen Software-Projekten der Rhein/Elbe-Verbindung wurde nun eine weitere unabhängige Form der Zusammenarbeit etabliert. Irmin Wiechmann, Geschäftsführer von Encoding Management Service (EMS) und Technischer Leiter des Entwicklerunternehmens de_zwei_drei dazu: „Die EMS nutzt z.B. das hochprofessionelle Datencenter von Phononet für Offsite-Backups. Dazu wurden dort EMS-Storage-Systeme installiert, die wir nun über die bestehende sichere VPN-Verbindung mit den wertvollen Daten unserer Kunden bespielen können. Eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit für die nächsten Jahre ist damit gesetzt.“

Auf dem Reeperbahn Festival demonstrieren die drei Partner die Vertiefung ihrer Rhein/Elbe-Verbindung „bei Kölsch und Astra“ auch öffentlich und laden dazu am 25. September ab 15.30 Uhr in die Hasenschaukel.

MMP/eBook: BIC-Integration vollzogen

19.12.2014 - Leverkusen - Neben den bereits hinterlegten und auswertbaren WGS- und BISAC-Genres ist im MMP jetzt auch der BIC-Genrebaum hinterlegt. Letzterer wird benötigt für eBook-Auslieferungen nach UK und in den englisch-sprachigen Raum, mit Ausnahme Nord-Amerikas.

BIC-Genres sind weitestgehend Kombinationen aus Großbuchstaben. Weiterführende Infos gibt es hier: http://www.bic.org.uk.

Mit der BIC-Genre-Integration bietet das MMP eine schnelle und einfache Auslieferung an weitere internationale Destinations. Ein valides Argument für unsere Kunden bei der Internationalisierung ihrer Vertriebstätigkeiten.

MMP/Video: ASIS-Importe jetzt möglich

19.12.2014 - Leverkusen - Analog zu der Audio-ASIS Verwaltung im MMP werden nun ebenfalls Videos als ASIS-Importe akzeptiert.

Zusätzlich zu den herkömmlichen hochaufgelösten Videos können jetzt auch andere Formate, wie z.B. H.264, über das MMP angeliefert und verwaltet werden. Die Auslieferung weiterer Formate bietet dem Vertrieb die Möglichkeit, Marketingkampagnen zu einem VÖ nicht nur zu planen sondern mit den ihm vorliegenden Material eigenständig zu aktionieren.

MMP: Ausnahmebrowser-Fertigstellung auf der Zielgeraden

19.12.2014 - Leverkusen - Die Metadaten-Ausnahmen im MMP für iTunes sind aktiv. Sie ermöglichen eine individuelle Steuerung territorialer Preise, VÖ-Termine und Preorder-Kampagnen für einzelne Produkte. Die Marketingabteilungen können jetzt gezielt und termingenau ihre Kooperationen und Kampagnen steuern und eigenständig umsetzen. Aktuelle Anlässe lassen sich einfach und kurzfristig für verkaufsfördernde Maßnahmen und Aktionen nutzen.

Der Anschluss weiterer Shops ist in Planung ebenso wie eine Import-Schnittstelle direkt aus der Warenwirtschaft und die Hinzunahme der „Allow Subscription“ Funktion für Streamingportale. Mit dieser Individual-Steuerung erreicht das MMP die nächste Stufe als verlässliche Schaltzentrale für den erfolgreichen Verkauf von Audio-, Video- und eBook-Produkten.

EMS/Shops: Neu im Anschluss

19.12.2014 - Leverkusen - Seit August 2014 wurden folgende Shops für die Auslieferung von Audios, Videos und eBooks im MMP angeschlossen. Damit beträgt die Zahl der zur Zeit aktiven Plattformen und Destinations im MMP 115.

Shop Audio Video eBook
24symbols Match
Agedi Match
dailymotion Match
Digiplug Match
Digitally Imported Match
Pandora Match
YouTube claiming Match Match

EMS: Neue technische Infrastruktur

19.12.2014 - Leverkusen - Unsere Server-Infrastruktur wurde erneut modernisiert. Um noch mehr Redundanz und Ausfallsicherheit bieten zu können, haben wir die Hardware für das MMP in eine virtualisierte Umgebung überführt. Damit ist der Betrieb nicht mehr an das Funktionieren eines einzelnen physischen Rechners gebunden. Sobald ein Rechner aus dem Verbund seinen Dienst versagt, können wir so in kürzester Zeit auf parallel laufende Ausweichrechner umschalten. Ein weiterer Schritt zur ständigen Optimierung und Sicherung unserer Infrastruktur und Services.

MMP/Audio: Weitere iTunes Pre-Order Automatiken

04.09.2014 - Leverkusen - Zusätzlich zu "POWA - Pre-Order Without Assets" können jetzt noch weitere Pre-Order-Aktionen vollautomatisch über das MMP aktioniert werden:

  • Instant Grat(ification): der Kunde erhält mit seiner Pre-Order vorab automatisch Tracks des ausgewählten Release.
  • Instant Grat Countdown: in dem Zeitraum zwischen Pre-Order und VÖ erhält der Käufer in einer zeitlich festgelegten Abfolge Zugang zu einzelnen Tracks, die sukzessive freigeschaltet werden.
  • Album Pre-Order Price Group: das Produkt wird während des Pre-Order-Zeitraums günstiger angeboten als zum VÖ.

Nach den erfolgreichen Testläufen, werden diese Funktionen nun sukzessive in die MMP-Grundausstattung integriert. Die Erstellung der weiteren iTunes-Pre-Order-Maßnahmen erfolgt wie gewohnt durch unser Support-Team. Bei Fragen und/oder Interesse meldet euch bitte bei ops@media-ems.com.

MMP: Grafischer Sales Viewer

04.09.2014 - Leverkusen - Die grafische Darstellung des Sales Viewers ist online. In dem frei wählbaren Zeitraum von 30, 60 oder 90 Tagen lassen sich die täglichen Verkaufszahlen, gefiltert nach Shops, Ländern und Labels, per Kurvengrafik darstellen und miteinander vergleichen.

MMP Sales Viewer Grafik

Die Top 10-Charts der Download-Bundles, Download-Tracks und Streaming-Tracks ermöglichen eine direkte Auswertung der aktionierten Marketingkampagne. Ein Click auf die Listenansicht führt zur Darstellung des im Vorfeld ausgewählten Zeitraums von 30, 60 oder 90 Tagen. Der Sales Viewer wird damit zu einem wichtigen Instrument zur Darstellung und Planung von verkaufsfördernden Maßnahmen.

MMP: Covergrößen

04.09.2014 - Leverkusen - Für die gesamte Medienpalette, Audio, Video und eBook, können im MMP jetzt Cover in einer Breite bis zu 2.500 Pixeln via EMS ausgeliefert werden. Die viel besseren Darstellungsmöglichkeiten der neuen Endgeräte-Generation werden mit den hochauflösenden Covern optimal genutzt. Diese Covergröße wird in Kürze wohl mandatory sein, so hört man.
Wir sind bereit!

Sie wollen mehr wissen?

Unser Team steht Ihnen gerne bei weiteren Fragen zu unserem Dienstleistungsangebot zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an!